Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unterstützung bekommt die Arbeitsstelle von Historikern aus dem In- und Ausland, der Christian-Albrecht-Universität Kiel, Vertretern des Königsreiches Dänemark, Angehörigen der Familie Rantzau, von der Stadt Bad Segeberg, vom Kreis Segeberg  und anderen historisch Interessierten aus Bad Segeberg und Schleswig-Holstein.

Sponsoren waren bisher unter anderem die Sparkasse Südholstein und der Konsul der Republik Finnland Bernd Jorkisch.

Weitere Unterstützung ist willkommen. Sei es durch Mitarbeit, Hand- und Spanndienste oder materielle Unterstützung. So wird für die Erweiterung der Literatursammlung zum kommenden März wieder eine vierstellige Summe benötigt. Auch sind Quartier, Anreise und Verköstigung der Referenten und Mitwirkende des Kulturprogramms zu bezahlen.

Kontakt: info@heinrich-rantzau.de, Tel. 04551-840910.