Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Moby Schick

Moby Schick - das sind zwei gut aussehende, wohlerzogene, hochmusikalische, humorvolle Herren, die nur eines im Sinn haben: Ihr Publikum mit den großen Schlagern der Goldenen 1920-er bis 1940-er Jahre zu erfreuen.  Tenor Detlef Dreessen singt, greift hin und wieder zu Gitarre und Ukulele, Kapellmeister Gerrit Moldenhauer begleitet am Piano und erhebt bei mehr oder weniger passenden Stellen ebenfalls die Stimme. Ein Hochgenuss - ob im Salon, open air oder bei Ihnen zu Hause.

Kontakt: Detlef Dreessen, 04551-840910, detlef-dreessen@web.de, www.detlef-dreessen.de

Presse: Seniorenwoche Bad Bramstedt - Segeberger Zeitung

Presse: Seniorenwoche Bad Bramstedt - Umschau

 

Video: „Moby Schick“,  mit Frack und Zylinder und den großen Schlagern der goldenen 1920-er bis 1930-er Jahre.

Fotos von der Revue: "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da" in Bad Segeberg, Fotos: Lichtbildnerei Kerstin Hagge:

 
     
       
 

 

Eine kleine Auswahl von Auftritten von Detlef Dreessen und Gerrit Moldenhauer: Kieler Woche, Kulturstrand Grömitz, Weihnachtsfeier des Rotary-Clubs Bad Segeberg, Seniorenwoche Bad Bramstedt, Kulturzentrum Alte Schmiede Bornhöved, Presseball Lübeck, Shanty-Fest Travemünde, Nachbarschaftsfest Travemünde, Stadtteilfest "Südstadt-Sommerfest" in Bad Segeberg, Seniorenresidenz Haus Waldersee Lübeck, Revue: "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da" in Bad Segeberg...